Was-passiert-wenn-nichts-passiert-Szenario

  1. Der größte Schuldenberg der Nachkriegsgeschichte droht.
  2. Die Schulden von heute werden die Steuern von morgen sein.
  3. Die „Schuldenbremse“ ohne Rücklagen wird zur Rentenfalle.
  4. Die Bürger glauben den Politikern nicht mehr.
  5. Protest-, Wechsel- und Nichtwähler breiten sich aus.
  6. „Burnout“ im Beruf wird zur Normalität.
  7. Die Gefahren, die im Netz lauern, werden immer bedrohlicher.
  8. Eine krasse Klassengesellschaft mit sozialen Ungleichheiten entwickelt sich.
  9. Der Lebensstandard sinkt – die Deutschen werden ärmer.
  10. Der Sozialstaat kippt.

aus: „DeutschlandVision 2030“ von Prof. Dr. Horst Opaschowski

Geschrieben am 01. 10. 2014

© Prof. Dr. Horst Opaschowski, 2017